Minikirche

Seit Sommer 2016 öffnet unsere Minikirche jeden Sonntag ihre Türen!

Gerne dürfen Eltern mit ihren Kindern am Erwachsenengottesdienst teilnehmen. Sollten die Kinder jedoch zu unruhig sein, gefüttert, gewickelt oder gestillt werden müssen, gibt es die Möglichkeit, hinüber in die Minikirche zu wechseln. Dort wird der Gottesdienst mittels moderner Technik von der Germanuskirche in die Minikirche übertragen. So kann am Gottesdienst „entspannt“ teilgenommen werden.
Neben der Übertragungstechnik mit Großleinwand sind im Raum vielfältige Spielmöglichkeiten für die Kleinen vorhanden: Holzeisenbahn, Bauernhof, Puzzles, Bücher, uvm…
Spüle, WC und Wickeltisch stehen ebenfalls bereit.

Als Erweiterung des Gottesdienstraums möchte die Minikirche ein Ort sein, indem sich Kinder mit ihren Eltern wohlfühlen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass sie ganz dabei sein können und so Gottes Wort in Gemeinschaft hören und erleben dürfen.

 

Herzlich willkommen!